Archiv der Kategorie: Handball

wJ C Bez. A | TV Homberg – JSGwC Waldernb./Weilburg I 27 : 22 (11:13)

Holprige erste Hälfte, aber Heimsieg zum Saisonauftakt

Gegen die JSGwC Waldernb./Weilburg I kam Hombergs weibliche C-Jugend nicht optimal aus den Startlöchern und geriet nach rund 5 gespielten Minuten mit 3:5 in Rückstand.

Im Anschluss legte der TVH zu und konnte beim 7:7 in der 10. Spielminute ausgleichen, doch die Gäste antworteten prompt und setzte sich mit 3 Toren in Folge beim 7:10 (10.) erneut ab.

Diesen Rückstand konnte Homberg innerhalb der nächsten 10 Minuten erneut aufholen und beim 10:11 in der 20. Spielminute war der Anschluss hergestellt.

In der Schlussphase hatte Hombergs wJ C leider kein Wurfglück als zwei 7-Meter Strafwürfe nicht den Weg ins Tor fanden und so die Seiten mit einem 11:13 Rückstand gewechselt wurden.

In Hälfte Zwei präsentierte Hombergs weibliche Jugend C dann ein ganz anderes Gesicht und glich mit zwei schnellen Toren in Folge zum 13:13 aus.

Über die Zwischenstände 13:14, 14:15 und 15:15 ging der TVH nach rund 7 Spielminuten der zweiten Hälfte mit einem Doppelschlag erstmals in Führung.

Diese Zwei-Tore-Führung ließ sich Hombergs weibliche C trotz einer Gästeauszeit nicht mehr nehmen.

Über die Zwischenstände 20:17, 22:18 und 25:20 steuerte der TVH einem letztlich ungefährdeten und auf Grund der Leistung in Hälfte Zwei nicht unverdienten Heimerfolg entgegen.

Mit 27:22 konnte sich der TVH über einen gelungenen  Saisonstart freuen.

Für den TVH im Einsatz:

Name Tore 7m V 2min D/D+B
46 Becker, Lea 0 0/0 T 0
5 Schneucker, Saskia Hele 2 0/0 0
6 Kehl, Marlene 2 0/0 0
7 Wiegand, Sarah 3 2/0 0
8 Bretthauer, Sophie 1 0/0 0
9 Pilz, Jette Bennetta 0 0/0 0
10 Lather, Luzie Anna 8 3/2 0
13 Fina, Laurine 5 0/0 0
14 Hoffmann, Anna Clara 6 2/2 0
16 Kahl, Hannah 0 0/0 0
OA Fina, Michael 0 0/0 0
OB Sartorius, Ida 0 0/0 0
OC Schöne, Marie 0 0/0 0

 

weibl. Jugend C, Bez. B | TVH II – HSG K/P/G/Butzbach II 6:34 (1:15)

Neu formierte Mannschaft unterliegt deutlich

Hombergs erst vor wenigen Wochen ins Training gestartete weibliche CII traf in ihrem allerersten Spiel gegen die Spielgemeinschaft aus Kirch- / Pohl-Göns/ Butzbach auf einen
(noch zu)starken Gegner .
In der ersten Hälfte gelang gegen die mit hohem Tempo spielenden Gäste nur ein Treffer.
In Halbzeit Zwei war aber erkennbar, dass bei weiterhin motiviertem Training, die Mannschaft sicherlich bald auch gegen Gegner dieses Kalibers konkurrenzfähig sein wird.

Es gelangen nun Torerfolge und wenngleich das Endergebnis mit 6:34 relativ hoch ausfiel, heißt es Kopf hoch und neues Spiel, neues Glück.

Für den TVH im Einsatz:
TV Homberg II

# Name Position Tore 7m V 2min D/D+B
46 Becker, Lea 0 0/0 0
58 Schrader, Hannah 0 0/0 0
43 Hamid, Jasmin-Khadije 0 0/0 0
48 Balzer, Neele Josephine 0 0/0 0
49 Zeciraj, Ariana 0 0/0 0
50 Wolf, Melina 0 0/0 0
51 Burk, Paula 2 1/0 x 0
52 Hoffmann, Clara 2 0/0 0
53 Glitzenhirn, Lea 1 0/0 0
54 Botthof, Katharina 0 0/0 x 0
57 Maiß, Henna 1 0/0 0
59 Bachmann, Lara 0 0/0 0
OA Schenk, M. 0 0/0 0
OB Fina, Michael 0 0/0 0

 

Handball | Alle Ergebnisse vom ersten Spieltag

Am  ersten Spieltags der Saison 2018/19 konnte sich der TV Homberg über zwei Heimsiege und einen Auswärtserfolg sowie gute Leistungen aller Teams freuen.

Liga  Heim Gast Tore
wbl. Jugend E , Bez. A TV Homberg HSG Großen-Buseck/Beuern 0:5
mnl Jugend D, Bez. A TV Homberg HSG Großen-Buseck/Beuern 24:16
wbl. JugendCE , Bez. A TV Homberg I JSGwC Waldernb./Weilburg I 27:22
wbl. JugendCE , Bez.  B TV Homberg II HSG K/P/G/Butzbach II 06:34
Frauen, Bez. B FSG Stockhausen/Aßlar TV Homberg 23:24
Männer, Bez. C HSG Wettenberg IV TV Homberg 35:27
Schnellen Zugriff auf die seit dieser Saison für alle Ligen ab der D-Jugend verfügbaren Liveticker bekommt Ihr über unsere aktualisierte TVH-App !
TV 1862 Homberg - DIE App
Get it on Google Play     Available on the App Store

Einfach auf den Button tippen, installieren und los geht’s!

Weber lavita
Signal_Iduna FS_Schmidt
 Hainmühle

Handball Frauen Bez. B | FSG Stockhausen/Aßlar – TVH 23:24 (13:14)

lavitaStart in die

Bezirksklasse B

geglückt.

Gegen einen körperlich robusten Gegner entwickelte sich ein in beiden Halbzeiten nahezu identischer Spielverlauf.

Nach jeweils umkämpften Anfangsphasen wusste der TV Homberg defensiv und spielerisch zunächst zu überzeugen und setzte sich folgerichtig  auf 4 Tore (6:10 und 13:17/14:18) ab.

Ausgerechnet in diesen Spielphasen konnte Homberg seine klare Überlegenheit aber nicht ausspielen um für eine mögliche Vorentscheidung zu sorgen.

Stattdessen ließ Konzentration und Entschlossenheit ein kleines bisschen nach und die wirklich kampf- und nervenstarken Gastgeberinnen der FSG konnten ihre nun auftretenden Möglichkeiten zu leichten Toren nutzen und bis zum Ausgleich herankommen.

Etwas glücklich aber keineswegs unverdient konnte Homberg aber sowohl den wichtigen Halbzeitführungstreffer als auch den Siegtreffer zum 23:24  mit der jeweils letzten Aktion des Abschnitts erzielen.

Bis zur Heimspielpremiere 2018/19 am kommenden Samstag (23.09.18, 17:05 Uhr) gilt es die guten Ansätze weiterzuentwickeln.

Start der Handballsaison 2018/19

Am morgigen Samstag geht es los! 

Die TVHanballerInnen starten in die neue Saison.

Gerade noch pünktlich können alle Spiele von den D-Jugenden bis zu den Aktiven nun über den SIS-Liveticker verfolgt werden den Ihr über unsere Seite und die App leicht erreichen könnt.

Hombergs Damen- und Männerteam startet jeweils auswärts in die neue Saison.
Die B-Jugenden steigen erst nächste Woche ein und die wJ_E, wJ-D, wJ-C sowie die mJ-D spielen zuhause in Homberg.

Am ersten Spieltag sind folgende Teams im Einsatz:

004 15.09.2018 11:00:00 Weibliche Jugend E – Bezirksliga B Gr.2 18/19 TV Homberg HSG Großen-Buseck/Beuern 1410401139 Großsporthalle Homberg 35315 Homberg
005 15.09.2018 12:10:00 Männliche Jugend D – Bezirksliga A Gr.1 18/19 TV Homberg HSG Großen-Buseck/Beuern 1410401139 Großsporthalle Homberg 35315 Homberg
001 15.09.2018 13:20:00 Weibliche Jugend C – Bezirksliga A TV Homberg I JSGwC Waldernb./Weilburg I 1410401139 Großsporthalle Homberg 35315 Homberg
001 15.09.2018 14:40:00 Weibliche Jugend C – Bezirksliga B – Gr.2 TV Homberg II HSG K/P/G/Butzbach II 1410401139 Großsporthalle Homberg 35315 Homberg
005 15.09.2018 18:00:00 Frauen Bezirksliga B FSG Stockhausen/Aßlar TV Homberg 1410401203 Schulsporthalle GS Biskirchen 35638 Leun-Biskirchen
005 15.09.2018 20:00:00 Männer Bezirksliga C – Nord HSG Wettenberg IV TV Homberg 1410401177 Halle GS Launsbach 35435 Wettenberg

Zu den Livetickern >>

Weber lavita
Signal_Iduna FS_Schmidt
 Hainmühle

Trikotübergabe am Freundschaftsspieltag

Am Samstag, den 01.09.2018, wurden pünktlich zum kommenden Saisonbeginn der männlichen Jugend-B, der weiblichen Jugend-B und den Frauen ihre neuen Trikots von ihren Sponsoren übergeben.

Fahrschule Schmidt (weibl Jugend B)

Die Mannschaften konnte ihre Trikotsätze gleich danach zu ihrem Freundschaftsspiel ausprobieren.

Gasthof Hainmühle (männl. Jugend B)

Alle Mannschaften zeigten ansprechende Leistungen, die auf eine erfolgreiche Hallenrunde 18/19 hoffen lassen.

La Vita (Frauenmannschaft)

Die Abteilung und alle Mannschaften bedanken sich ganz herzlich  bei den Sponsoren!

Weber CNC-Zerspanung (Männermannschaft)

Vom Feld aufs Wasser, die WJB auf Kanutour!

Unsere weibliche Jugend B war mal fern ab vom Handballfeld und genossen einen Ausflug mit den Kanus! Viel Spass hatten die Handballerinnen aus Homberg/Ohm.  Ein tolles Teamevent bei strahlendem Sonnenschein und einer schönen Abkühlung in der Lahn.
Sie haben viel gelacht und den Ausflug genossen.


Bericht Midi/Maxiturnier

Am 29. April fand ein Midi und Maxiturnier in der Großsporthalle in Homberg statt.

Am Vormittag startete das Miditurnier und nach einem kleinen Warm-Up begann man mit drei Gastmannschaften der HSG Großen-Buseck/Beuern, HSG Dilltal und der TSV E.Stadtallendorf, sowie zwei eigenen Teams das Turnier.

Im zweiten Turnier des Tages konnten am Nachmittag die Homberger Maxis mit den Gastmannschaften der HSG Großen Buseck/Beuern, TG Friedberg, mit zwei Teams der TSV E. Stadtallendorf und mit einer eigenen Mannschaft das 5 er Turnier starten.

Beide Turniere fanden im Modus 4+1 auf halber Halle statt.

Dabei sorgte in den Spielpausen ein Spieleparcours für Abwechslung und es konnte auch der ein oder andere Snack zu sich genommen werden.

Am jeweiligen Turnierende gab es für alle Kinder eine Urkunde und Süßigkeiten. Wir möchten uns bei der Firma Ferrero für die Süßigkeitenspende bedanken. Außerdem bei denSchiedsrichtern, Zeitnehmern und Eltern für ihre helfenden Hände. All das hat eine gelunge Veranstaltung ermöglicht.

Training der Minimannschaften ist jeweils Freitags von 15:45 Uhr bis 17:15 Uhr in der Großsporthalle in Homberg. Kinder von 5-8 Jahre m/w sind immer zu Schnuppertrainingseinheiten willkommen. Einfach Sportklamotten, Trinken, Hallenschuhe mitbringen und bei den Trainern anmelden.

Bei Fragen: kinderwart@tvhha.de

 

Frauen- und Männerteam gewinnen am letzten Heimspieltag der regulären Saison 17/18

Einen wahren Krimi lieferten die Homberger Herren gegen die HSG Lumdatal III ab.
Zwischenzeitlich führte der TVH  mit 4 Toren ehe es gegen Ende der Partie nochmal ganz eng wurde, Homberg im Endspurt aber den 23:21 Heimsieg perfekt machte.

Für die Damen des TVH bedeutete das Match gegen Lumdatal II die letzte Chance auf den Klassenerhalt.
Mit großer Entschlossenheit schaffte Hombergs Frauenmannschaft einen 26:23 Erfolg und gab die rote Laterne an die HSG Pohlheim ab.

Der TVH legte den Grundstein zu diesem Erfolg in den ersten 20 Minuten als nach den Zwischenständen 3:3 und 7:5  ausgehend von  einer bombensicheren Abwehr, die sich auf ihre starken Torhüterinnen jederzeit verlassen konnte, eine beruhigende 13:7 Führung herausgespielt werden konnte.
Nach einer Auszeit konnten die Gäste bis zur Pause  auf 16:12 Halbzeitstand verkürzen.
In Hälfte Zwei versuchte die HSG u. a. mit offensivem Abwehrverhalten erwartungsgemäß alles um die Partie noch zu drehen, doch Homberg hatte an diesem Tag immer eine Antwort und hielt den Vorsprung über 18:14, und 22:17 bis zum  26:22 in der 59. Spielminute.
Am Ende stand ein verdienter 26:23 Heimsieg zu Buche.

TVH: Kujawa, Lederer; L. Jilg,  Schmidt (7),  Ried, Wiegand, Jung (1),  Bock (5),  Wilhelm (9/4),  Fuhr, Strauch (3), Balzer (1), Nagel, Wenzel

Torschützen HSG Lumdatal II: Schneider (1), Wießner (1), Grölz (1), Zeiß (2), Metka (1), Sauer (1), Kern (6),  Bulling (3), Appel (3), Lich (2)

Nächste Woche kommt es  zum Showdown im Fernduell um den Relegationsplatz, wenn Homberg am Samstag, 21.04.18 um 20:00 Uhr auswärts auf den Tabellendritten FSG Klein-/Lützellinden trifft und die HSG Pohlheim am Sonntag zuhause gegen den TV Burgsolms spielt.