Archiv der Kategorie: Verein

Trotz Corona wurden 48 Sportabzeichen 2020 beim TV 1862 Homberg vergeben

Der Sportabzeichen Treff des TV 1862 Homberg hat trotz Corona- Einschränkungen erfreulicherweise bei Jung und Alt regen Zuspruch gefunden.

Begann die diesjährige Saison bei den Erwachsenen eher mäßig, so waren die in 2 Gruppen aufgeteilten Kinder und Jugendlichen von Anfang an mit viel Freude und Ehrgeiz dabei, und ihre 4 Prüferinnen waren immer voll beschäftigt. Seit nunmehr 33 Jahren bietet der TV 1862 den Erwerb des Sportabzeichens an, mit teilweise über 70 erfolgreichen Abnahmen im Jahr.

Traditionell wurden die Urkunden des Deutschen Olympischen Sportabzeichens an die Erwachsenen im Rahmen einer kleinen Feier durch den jeweiligen 1. Vorsitzenden übergeben. Dieses Jahr entschied man sich Corona bedingt jedoch für die individuelle Übergabe beim Erscheinen des Teilnehmers auf dem Sportplatz durch die Prüferin Birgit Justus.

Nachfolgend die Absolventen (in Klammer Anzahl der erfolgreichen Wiederholungen)

Kinder und Jugendliche: Emilya Alev (3), Kim Becker (1), Hanna Christ (4), Marina Delibas (2), Jonah Dietz (4), Jayden Goodhall (1), Linnea Grün (5), Sidney Grün (8), Erik Güldenberg (1), Marlon Hahn (7), Jonas Loth (1), Elias Marinkovic (2), Nikola Marinkovic (2), Mika Metz (1), Chiara Michel (1), Amelie Müller (1), Elias Mütze (1), Lina Nau (3), Michel Nau (3), Anna-Katharina Schneider (1), Luca Stark ( 2), Fabienne Wagner (1), Philipp Wilhelm (2), Samuel Wolf (3).

Erwachsene: Francesca Alberti (1), Angela Bock (18), Anja Bock (3), Klaus-Ulrich Bock (3), Lisa Bock (7), Marcel Bock (8), Markus Dluzenski (13), Klaus Eckstein (6), Diana Grün (3), Tanja Hahn (6), Sven Hahn (9), Birgit Justus (27), Erhard Justus (23), Jürgen Lather (7), Jan Lederer (1), Kristin Lederer (2), Tatiana Lederer (1), Heidrun Reise (33), Wolfgang Schulz (40), Dr. Wolfgang Seim (27), Franziska Senf (2), Mischa Simonides (1), Sabine Simonides (2).

Bild: Von Anfang an beim TV 1862 dabei: Heidrun Reise (4. v. l.) mit 33 Wiederholungen

Mit 87 Jahren ältester Teilnehmer: Wolfgang Schulz (4. v. r.) mit 40 Wiederholungen

Prüferin Birgit Justus (1. v. r.)

Männer, Bez. C / TV Homberg – TSV Daubhausen 29:14 (16:9)

Zum zweiten Heimspiel der neuen Saison empfing der TV Homberg am Samstagabend in einer gut besuchten Großsporthalle den TSV Daubhausen. Die Gäste gingen ebenfalls mit einem Sieg und einer Niederlage aus den vergangenen Spielen in diese Partie.
Die ersten 12 Minuten gestalteten sich sehr ausgeglichen, sodass sich keine Mannschaft absetzen konnte und es 5:5 stand. Ursächlich hierfür war leider erneut eine nachlässige Chancenverwertung auf Homberger Seite. Allerdings ließ man die Köpfe nicht hängen und steigerte sich ab diesem Zeitpunkt sowohl in Angriff als auch Abwehr. Die Zusammenarbeit und Aggressivität im Deckungsverband ebnete den Weg zu einer 16:9 Halbzeitführung.
Die Vorgaben in der Halbzeit weiter so hart zu verteidigen und Ballgewinne konsequent abzuschließen, wurden von der Mannschaft perfekt umgesetzt. Zu keinem Zeitpunkt war ein Einbrechen oder Nachlassen der Homberger Männer zu spüren, sodass in der 38. Minute bereits ein 12 Tore Vorsprung auf der Anzeigetafel zu verzeichnen war (22:10). Die Gäste aus Daubhausen konnten nun keinerlei Akzente mehr setzen und der Vorsprung wurde durch Abschlüsse aus der 1. und 2. Welle ausgebaut. Somit stand es nach 60 Minuten 29:14.
Die Zuschauer sahen kein besonders spannendes Spiel, jedoch konnte die Mannschaft durch zahlreiche, sehenswerte Spielkombinationen glänzen.

Für den TVH waren im Einsatz:

Männer, Bez. C / TV Erda – TV Homberg 22:21 (13:12)

Zum ersten Auswärtsspiel der Saison reiste der TV Homberg nach Erda. Dort wollte man natürlich die positive Stimmung nach dem Sieg am vergangenen Wochenende mitnehmen.
Dies gelang zunächst auch in den ersten 18 gespielten Minuten. Die Männer des TV Homberg schafften es hierbei über eine geschlossene Deckungsarbeit Bälle zu gewinnen und mit einem konzentrierten Angriffsspiel einen 4-Tore Vorsprung mit 5:9 herauszuarbeiten. Ab Minute 19 allerdings verblasste die zuvor positiv erwähnte Spielphase. Fehler in der Deckung und Nichtverwertung klarer Torchancen im Angriff führten letztlich in der 25. Minute zum Ausgleich (10:10) und schließlich zum 13:12 Halbzeitstand.

Den besseren Start in die zweite Halbzeit erwischten eindeutig die Gastgeber. Diese konnten ihren Vorsprung auf 20:16 in der 45 Minute ausbauen. Den Männern aus Homberg gelang es in keiner Phase der Partie mehr an die Leistung der ersten gespielten Minuten in Halbzeit 1 anzuknüpfen. Selbst zwei Zeitstrafen der Gastgeber in den verbleibenden 10 Minuten konnten nicht genutzt werden. Erneute Fehlwürfe (insgesamt 17) und fehlende Zusammenarbeit in der Abwehr führten letztlich zu einer absolut vermeidbaren Niederlage von 22:21.

Für den TVH waren im Einsatz:

Strahlende Gesichter bei der Preisübergabe

Bei der Gewinnspiel-Aktion des TV 1862 Homberg e. V. im Sommer 2021 unter dem Motto „Eintreten und gewinnen“ haben Anfang November nun die kleinen Gewinnerinnen und Gewinner ihren Preis entgegennehmen können. Jedes Kind hat neben einem Jahr beitragsfreier Mitgliedschaft im TV 1862 Homberg ein Vereinsshirt erhalten.

Für den Vorstand übereichten Birgit Hoffmann und Angela Bock den anwesenden Kindern die T-Shirts.

Das Foto zeigt Emma und Frida Gröb, Aron Kisaka und Ella Stein mit Birgit Hoffmann und Angela Bock bei der Preisübergabe .

Leider nicht dabei sein konnten Selina Stamm, Fatma-Enise Uzun und Maila Zeise, alle drei bekommen natürlich ihr T-Shirt nachgereicht.

Der Turnverein freut sich über viele neue junge Mitglieder, die beim Kinderturnen, Handball oder Badminton aktiv dabei sind – schön, dass ihr dabei seid!

(Bericht: V. Euler, Bilder: Simone Stula-Meschkat)

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Verabschiedung von Lina Bayer

Unter der Leitung von Lina Bayer wurde im Januar 2013 für Menschen in höherem Lebensalter ein neues Angebot vom TV 1862 Homberg e.V. in Kooperation mit dem Familienzentrum geschaffen. Nach dem Lina Bayer den Inhalt des Angebotes in einem Seniorennachmittag vorgestellt hatte, erweckte sie reges Interesse bei den Senioren.

Die ersten Übungsstunden fanden in der Sozialstation statt getreu dem Motto: „Wer rastetder rostet“.

Ab September 2013 wurden dann die Übungsstunden im Familienzentrum abgehalten.

Im Laufe der Jahre wurde dies ein festes Angebot für die Senioren. Alle Teilnehmer freuten sich schon, wenn es wieder Montag war und sie von Lina fit gehalten wurden.

Leider kann Lina Bayer gesundheitsbedingt die Übungsstunden nicht mehr abhalten.

Am vergangenen Freitag statteten Marco Stula, 1. Vorsitzender, Elke Pfeil als Abteilungsleiterin Frauen Breitensport und Ute Dietz als Nachfolgerin einen Besuch bei Lina ab. Sie bedankten sich für die langjährige Tätigkeit im Verein mit einem Präsent sowie einem Geschenk aus der Gruppe. Sie wünschen alle, dass Lina bald wieder fit wird und ihren Ruhestand genießen kann.

 

 

 

 

 

 

 

Marco Stula, Lina Bayer,                     Elke Pfeil, Lina Beyer, Ute Dietz
Ute Dietz

(Bericht: Elke Pfeil, Bilder: Marco Stula und Elke Pfeil)

Radsportbegeisterte werdet Mitglied in der Mountainbike-gruppe ! / Neue Trainingszeiten

Die Mountainbike-Gruppe trifft sich ab 6. Oktober MITTWOCHS um 18 Uhr und weiterhin sonntags um 9.30 Uhr, am alten Bahnhof in Homberg.

Die Gruppe freut sich über neue Radsport-begeisterte Frauen und Männer, die gern querfeldein bei (fast) jedem Wetter unterwegs sein wollen.

Kommt gern vorbei und schließt euch an!

Für Nichtmitglieder ist ein Schnuppertermin möglich, jedoch ist aus versicherungstechnischen Gründen später eine Vereinsmitgliedschaft notwendig.

Zur eigenen Sicherheit bitten wir darum, einen Helm zu tragen.

Ansprechpartner: Ralf Dagit (0172-6621281) oder Marco Stula (0176-21723982)

Coronaregeln für den Sportbetrieb in Innenräumen

Mitteilung des Vorstands an alle Übungsleiterinnen und Übungsleiter.

Der Vorstand hat auf seiner Sitzung am 6.9.2021 folgende Corona-Regelungen für den Sportbetrieb in Innenräumen beschlossen:

Die 3 G-Regel muss in allen Gruppen eingehalten werden, die in Innenräumen zusammenkommen !!

Ein Nachweis über Impfung, Genesung oder ein aktueller, negativer Test muss vorhanden sein !

Empfehlung für ÜL:
Es wird empfohlen Teilnehmerlisten anzufertigen, in denen vermerkt ist, wer geimpft oder genesen ist, so dass das nicht jedes Mal kontrolliert werden muss.

Zur Nachverfolgung von Infektionsketten ist bei jedem Gruppentreffen eine Teilnehmerliste mit Datum zu führen.
(Liste mit:  Namen, Nachweis geimpft / genesen, ggf. Test und idealerweise mehrere Spalten für das jeweilige Datum)

Alle tragen Maske und desinfizieren sich die Hände beim Rein- und Rausgehen. 

Kinder über 6:
Bei Tests in der Schule gilt das Kind grundsätzlich als negativ, egal, ob 2x pro Woche oder 3x getestet wird.

Die ÜL lassen sich das Heft als Nachweis zeigen, dass das Kind an den Schultests teilnimmt.

 Kinder unter 6:
Eltern/ Kind- Turnen und tlw. Minis beim Handball:
Eltern setzen Masken auf, Kinder nicht, das entspricht der Situation wie im Kindergarten.

Da in Hessen die KiGa-Kinder nicht getestet werden, wird es den ÜL freigestellt, ob sie Gruppe indoor stattfinden lassen.

Eine Möglichkeit wäre, vor Ort einen Laientest beim Kind im Beisein der ÜL durchzuführen.

Hinweis:
Es werden von Seiten des TV keine Atteste zur Maskenbefreiung überprüft.

Wenn nach Regelung des aktuellen Hygienekonzeptes das Tragen einer Maske vorgeschrieben ist, muss diese getragen werden! Bei Nicht- Einhaltung der vorgeschriebenen Corona-Regeln (z. B. bei Maskenverweigerung, Weigerung einen Nachweis über Impfung oder Testung vorzulegen o.ä.) greift das Hausrecht des TVH. ÜL dürfen davon Gebrauch machen und die entsprechende Person von der Teilnahme an der Übungsstunde ausschließen bzw. zum Verlassen der Halle auffordern.

 

 

BAUCH-BEINE-PO

Ganz neu beim TVH: Bauch – Beine- Po

Am Dienstag, 7. September, startet um 19:00 Uhr bis 20:00 Uhr ein Bauch – Beine – Po Kurs in der kleinen Sporthalle Homberg mit 10 Einheiten unter Leitung von Monika Fleischhauer.

Wie der Name bereits verrät, werden vorrangig die Bauch-, Bein- und Gesäßmuskulatur beansprucht. Hier kann man sich gemeinsam in der Gruppe auspowern.  Der Kurs ist aber auch für Fitnessneulinge geeignet. Die Übungen können in individueller Intensität durchgeführt werden.

Der Bauch – Beine – Po Kurs dient der Definition der Muskelgruppen und der Stärkung der Körperkoordination. Männer und Frauen sind gleichermaßen in dem Kurs willkommen.

Bringt bitte Sportschuhe, Wasser und ein Handtuch mit.

Am ersten Abend besteht die Möglichkeit unverbindlich an der Stunde teilzunehmen um den Kurs kennenzulernen.

Die Kursgebühr beträgt 40,00 €, Mitglieder des TV zahlen 10,00 €.

Voranmeldung ist zwingend erforderlich. Die Anmeldung erfolgt unter  anmeldung_kurs@tvhomberg.de oder bei Ute Dietz unter der Telefon Nummer 06633/5170.

 

Stuhlgymnastik für Seniorinnen und Senioren des TV 1862 Homberg e.V. startet wieder ab 07.09.2021 !

Stuhlgymnastik für Seniorinnen und Senioren des TV 1862 Homberg e.V. startet wieder!

Getreu dem Motto: ,,Wer rastet der rostet” fand immer montags im Familienzentrum die vom TV 1862 Homberg e.V. veranstaltete Stuhlgymnastik statt.

Gerastet wurde durch Corona genug.

Jetzt geht es wieder los, unter neuer Leitung von Ute Dietz.

Ab dem 13. September immer montagmorgens ab 09:30 Uhr.


Anmeldungen und Informationen bei Ute Dietz unter der Telefonnummer: 06633 – 5170.


Wir bedanken uns bei Frau Lina Beyer, für die jahrelange Leitung der Stuhlgymnastik des TV 1862 Homberg e.V. .

 

Sportangebot des TVH

Liebe Sportfreunde,

endlich ist es so weit – der TVH startet wieder mit seinen Sportangeboten.

Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass die Ausübung des Sport- und Trainingsbetriebes nur unter Einhaltung der jeweils geltenden Corona-Regeln stattfinden kann und von den Vereinsmitgliedern ein entsprechendes Verhalten erwartet wird !!!!!

Breitensport Frauen:
Gruppe Antje Weiß (Frauengymnastik)
Dienstags 17.30 Uhr bis 18:45 Uhr kleine Turnhalle Homberg

Frauensportgruppe Sport-Spiel-Spaß von Eva Sartorius
Dienstags um 20:15 Uhr bis 21:30 Uhr kleine Turnhalle Homberg

Funktionsgymnastik Ute Dietz
Montags 17:30 Uhr bis 18:30 Uhr kleine Turnhalle Homberg

Nordic-Walking
Mittwochs 18.00 Uhr, Treffpunkt Parkplatz Buchholzbrücke

Stuhlgymnastik Ute Dietz
Montagsmorgens im Familienzentrum ab 09:30 Uhr.
Anmeldung und Information bei ute Dietz Tel.: 06633-5170

Neu !!  Bauch Beine Po Monika Fleischhauer
Dienstags 19:00 Uhr bis 20:00 Uhr kleine Turnhalle Homberg

Breitensport Männer:
Fitness Männer 40+ von Udo Louzek
Montags  18:45 Uhr bis 20:00 Uhr kleine Turnhalle Homberg

Beachvolleyball beginnt erst, wenn das Freibad öffnet.

Kinderturnen:
Für Kinder im Kindergartenalter gibt es endlich wieder Spiel und Spaß und gemeinsames Turnen!
Zunächst nur draußen, ab Dienstag, 15.06.2021 von 15.45-16.45 Uhr auf dem Sportplatz “An der Altenstadt”
Nähere Infos bei Angela Bock, 06633 1287

Sportabzeichen Kinder:
Dienstags 16.30 Uhr bis 18 Uhr, Sportplatz
Nähere Infos bei Angela Bock, 06633 1287

Sportabzeichen Erwachsene:
Ab Dienstag, 8. Juni, 18 Uhr Sportplatz an der Altenstadt.

Übung und Abnahmen jeweils Dienstag 31.8., 7.9., 14.9. u. 21.9. um 18 Uhr

Abnahmen Schwimmen im Freibad am Samstag 11.9. um 8 Uhr

Abnahmen Hochsprung in kleiner Turnhalle am Montag 13.9. um 18:45 Uhr

Abnahmen Radfahren (20 km oder 200 m) wird individuell abgesprochen

Der Einstieg zum Erwerb des Sportabzeichens ist jederzeit möglich!

Auch Nichtmitglieder können das Sportabzeichen machen!

Es können auch Sondertermine vereinbart werden für berufliche Bescheinigungen.

Kontakt: Birgit Justus, 06633 1239

Handball :
Zeiten bitte bei Trainer:innn erfragen (Handball_lena@web.de od. Florian Roßkopf, abteilungsleiter@tvhha.de
Aktuelle Trainingszeiten der Handballabteilung

Mountainbike-Gruppe:
Immer dienstags 19:0O Uhr  und sonntags um 9.30 Uhr, Treffpunkt Bahnhof Homberg

Vulkanbiker:
mittwochs, 18 Uhr, Treffpunkt am Weinkeller (unterhalb vom Rathaus)
Kontakt: Alfred Beutel Tel.: 06633-1306

Speedskaten:
Donnerstags 18 Uhr in Kirchhain, gr. Parkplatz beim Action Markt (hängt von der Inzidenz im Kreis Marburg ab).
Sonntags um 10 Uhr nach Absprache.
Kontakt: ralfdagit@yahoo.de

In den Sommerferien treffen sich die Gruppen nach Vereinbarung!
Der Sportbetrieb finset unter Einhaltung der jeweils geltenden Corona-Regeln statt.