Inline Race „Rund ums Stadttheater“

Bei bestem Wetter fand am Sonntag das dritte Mal das Skaterennen im Rahmen des Radrennens “Rund-Ums-Stadttheater-Gießen” statt, welches von den Ohm-Speedskatern ausgerichtet wurde. Die spätsommerlichen Temperaturen halfen, in diesem Jahr deutlich mehr Zuschauer und Interessierte an den Rand der Rennstrecke zu bekommen, als im letzten Jahr. Auch die Resonanz der Zuschauer war durchweg positiv und man war begeistert vom spannenden Rennen.

Zuerst stand ein Teamzeitfahren auf dem Programm, bei dem die Teams von bis zu acht Skatern gemeinsam an den Start gehen. Die schnellsten drei eines Teams werden dabei gewertet. Bei den Herren waren sieben Teams am Start, Sieger wurde das Team “Düsseldorf Race”. Sie absolvierten die 10km in 17:33 Minuten und waren damit 30 Sekunden schneller als das Team der Ohm-Speedskater. Bei den Damen siegte das Team “TAV Bonn Team Clara and Friends” mit einer Zeit von 22:40 Minuten.

Anschließend gab es das Jedermannrennen: hier werden 30 Minuten + eine Runde gefahren. Die Letzte Runde für Jeden zählt, nachdem der Erste 30 Minuten nach Startschuss die Ziellinie überquert, dann fährt jeder seine angefangene Runde plus eine weitere und im Anschluss werden die gefahrenen Runden gezählt. Leider gab es hier Probleme mit der Zeitmeldung wodurch die endgültige Ergebnisliste noch aussteht. Sieger bei den Herren wurde Sebastian Mirsch aus Darmstadt, einer der besten deutschen Skater aktuell. Bei den Damen siegte Kathrin Billerbek von den Ohm-Speedskatern.

Die Ohm-Speedskater bedanken sich bei allen Zuschauern und Sponsoren. Ein besonderer Dank gilt der Goethe-Apotheke Linden, die als Hauptsponsor das Rennen unterstützt hat.

Frauen, Bez.-B | TV Homberg – TUS Vollnkirchen II 32:22 (17:15)

Gegen den Aufsteiger aus Vollnkirchen brauchten Hombergs Damen eine knappe Viertelstunde um den Staub aus den Trikots zu schütteln.

Im ersten Spiel der Saison 2019/20  mangelte es zunächst an der notwendigen Präzision, um die durchaus gut herausgespielten  Torchancen in Zählbares umzumünzen.

Über die 1:3 und 4:5 Rückstände der Anfangsphase fand der TVH langsam aber sicher nun doch zu mehr Pass- und Wurfsicherheit und setzte sich über 6:5 und 7:6 auf drei Tore beim 9:6 in der 16 Minute ab.

Bis zur Pause bekam Hombergs Abwehr den Gästeangriff immer besser in den Griff und mit einer relativ sicheren 17:12  Führung wurden die Seiten gewechselt.

Das erwartete Aufbäumen der Gäste setzten Hombergs Damen allerdings einen ihrerseits entschlossenen Start in Halbzeit 2 entgegen und erhöhten schnell auf 23:14 (ca. 40.).

Im weiteren Verlauf des Spieles merkte man Hombergs Damen trotz drückender Überlegenheit die noch mangelnde Spielpraxis an, denn allzu viele aussichtsreiche Angriffssituationen konnten durch ungenaue Pässe oder nicht ganz konsequentem Abschluss nicht in Torerfolge umgewandelt werden.

Dennoch freute sich der TVH über einen gelungenen Start in die neue Runde und einen ungefährdeten 32:22 Auftaktsieg.

TVH: Hilden, Lederer; Böckner, Jung (1), Röhrig (6/2), Bock (3), Schmidt (9/2), Ried (2), Wilhelm (5), Nagel (1), Jäger (1), Lena Jilg (2), Laura Jilg (2), Wenzel

Handball | Ergebnisse vom Wochenende 21./22.2019

Ergebnisse 21./22.09.2019
21.09.2019 15:00 WJC-BOL TV Homberg JSGwC Leihg./Linden 25:21
21.09.2019 17:00 F-BLB TV Homberg TUS Vollnkirchen II 32:22
21.09.2019 19:00 M-BLC TV Homberg TSV Daubhausen 24:20
22.09.2019 11:00 MJE-BLC TV Homberg HSG Grünberg/Mücke 14:24
22.09.2019 12:00 WJE-BLB HSG Fernwald TV Homberg 12:02
22.09.2019 12:15 MJD-BLB TV Homberg JSG Wetzlar/Niederg. 17:15
22.09.2019 13:30 WJD-BLB TV Homberg HSG Marburg/Cappel 15:19
22.09.2019 17:15 WJB-BLA HSG Fernwald TV Homberg 23:21

Rund um das Stadttheater Inline- Race- Gießen

Am 15. September findet in Gießen das Radrennen „Rund um das Stadttheater-Gießen“ statt, bei dem die Ohm-Speedskater des TV 1862 Homberg e.v. zwei Inline-Rennen veranstalten.

Zu den Rennen:
Um 14.45 Uhr wird es zuerst ein Teamzeitfahren geben, bei dem Teams von 3-8 Skatern gemeinsam an den Start gehen. In einem Abstand von einigen Sekunden gehen die Teams auf die Strecke. Dann wird die Zeit gemessen, die das Team für die 10km braucht. In die Wertung kommen jeweils die 3 schnellsten Skater eines Teams. Fällt ein Skater während des Rennens mehr als 30m von seinem Team zurück, so scheidet er aus. Eine spannende Sache für die Zuschauer. Dieses Rennen ist Teil einer Rennserie, des Westdeutschen-Skate-Cups.

Im Anschluss 16.45 Uhr wird es noch einen Jedermannlauf über 30 Minuten und eine Runde geben, bei dem jeder, der teilnehmen möchte, teilnehmen kann. Hierzu wird keine Rennlizenz, wie beim Teamzeitfahren, benötigt. Jeder Teilnehmer wird einzeln gewertet. Es ist noch möglich sich auf der Homepage tvhomberg.de, unter dem Reiter Abteilungen – bei “Ohm-Speedskater”, oder am Renntag anzumelden.

Ferienspiele Handballschnuppertag

In den Sommerferien veranstaltete der TVH Abt. Handball zusammen mit der Betreuung der Grundschule Homberg einen Handballschnuppertag. Insgesamt 22 Kinder, 3 Betreuer der Grundschul-Betreuung und 4 Verantwortliche aus der Abteilung Handball waren mit dabei.
Der Tag startete mit einem kleinen Kennenlernspiel mit Ball und dann wurde sich mit einem Aufwärmspiel warmgemacht. Anschließend folgten verschiedene Team- und Ballspiele.
Kurz verschnaufen konnten dann alle bei einem gemeinsamen Frühstück, welches die Kinder selbst mitgebracht hatten. Dazu gab es leckeres frisches Obst, an dem sich alle Kinder reichlich bedienen konnten. Nach der Pause und ersten Laufübungen ging es dann handballspezifisch weiter. Es wurde Fangen, Werfen, sowie Prellen geübt es gab ein Ballspiel mit Regelkunde. 

Bei Würstchen im Brötchen konnte man mittags dann erst nochmal kurz entspannen, ehe es dann für alle Kinder im Programm weiterging. Am Ende stand ein kleines Handballturnier, bei dem alle Kinder ihr am Tag Gelerntes ausprobieren konnten. Als Abschluss gab es für alle Kinder eine Urkunde, Süßigkeiten und Informationen über Trainingszeiten der Handballer.

Die Handballabteilung würde sich sehr freuen, wenn der ein oder andere nach den Sommerferien mal zum Schnuppern in das jeweilige Training kommen würde.

Es waren so viele sportliche und begeisterte Kinder dabei und es hat uns allen sehr viel Spaß gemacht.

Selbstverständlich sind auch alle anderen Kinder angesprochen, die Lust haben mal in unseren tollen Teamsport rein zu schnuppern.

Weitere Informationen können unter E-Mail:  kinderwart@tvhha.de oder der Homepage www.tvhha.de entnommen werden.

 

Neue Mountainbike Gruppe ab Juli 2019 !

Der TV 1862 Homberg e.V. erweitert sein Sportangebot um eine Mountainbike Gruppe!

Beginn: 09.Juli 2019 (auch in den Sommerferien)
Wann: dann immer dienstags, um 19:00 Uhr
Wo: Treffpunkt Parkplatz Buchholzbrücke
Dauer: ca. 60 – 90 Minuten

Willkommen sind alle mit Mountainbike, die Spaß am gemeinsamen Radfahren haben.
Auch E-Mountainbikes sind natürlich herzlich eingeladen, hier wird dann ggf. vor Ort eine eigene Gruppe gebildet.

Das Angebot richtet sich an Vereinsmitglieder und alle die es werden  wollen.
Für Nichtmitglieder ist ein Schnuppertermin möglich, jedoch aus versicherungstechnischen Gründen später eine Vereinsmitgliedschaft (25 € / halbjährlich) notwendig.

Hierdurch stehen aber auch alle anderen Angebote der Abteilung Breitensport offen und können genutzt werden.

Zur eigenen Sicherheit bitten wir darum einen Helm zu tragen.

Ansprechpartner:  Ral Dagit (0172/6621281)  oder Marco Stula (0176/21723982)

Spaß, Handball, Sonnenschein!

Das am  21. und 22.06. 2019 durchgeführte 1. Homberger Rasen Handball Turnier nahm einen hervorragenden Verlauf und so gut wie alle teilnehmenden Mannschaften zeigten sich begeistert.

Bei bestem Wetter an allen drei Tagen startete das 1. Homberger Rasenhandballturnier am Freitag Abend um 18:00 Uhr mit dem im Mixed Mode ausgetragenen Aktiven Turnier mit anschließender Sportlerparty, die wie auch die am nächsten Tag folgende After Game Party des Jedermannsturniers bis in die frühen Morgenstunden andauerte.

Auf Grund des am gleichen Wochenende stattfindenden,vorverlegten und seit Jahren etablierten Turniers in Nordeck, meldete für das Aktiven Turnier leider nur der TV Alsfeld, so dass kurzerhand die Homberger All(t)-Stars reaktiviert wurden –  oder sollte man besser reanimiert sagen ? 😉
Aber Spaß beiseite, Hombergs “Alte Herren”  schlugen sich mit 6:6 Punkten definitiv tapfer und ordentlich.

Das Turnier entschied der TV Alsfeld für sich und wie die weiteren Homberger Teams TVH 1, TVH 2 und TVH 3 hatten alle bei dem stets fair gebliebenen, aber gesunden Wettkampfcharakter der Spiele jede Menge Spaß an unserem Sport.
Ergebnisse Aktiven-Turnier >>

Am Samstag begann der nächste Spieltag ab 10:00 Uhr mit dem Kinder- und Jugendturnier.
Bei den Kindern (Mini- und Midi-Teams) hatten der TSV Kirchhain, die HSG GroßenBuseck/ Beuern und der TV Homberg mit jeweils zwei Teams gemeldet und zeigten ihr Handballtalent.
Man darf sich jetzt bereits auf tolle Handballerinnen und Handballer  in einigen Jahren freuen!

Beim Jugendturnier für die männlichen und weiblichen Jugenden hatten neben der  FSG Waldhessen, die die weiteste Anreise hatten, auch die HSG Bieber/Heuchelheim, HSG Hungen/Lich, die TSG Reiskirchen, die TSG Leihgestern und die HSG Kirchhain/Neustadt gemeldet.
Alle Teams boten mitreißende Spiele! – hier findet ihr die Platzierungen>>

Ab 16:00 Uhr startete dann das von Bürgermeisterin Claudia Blum eröffnete, und bislang lediglich  auf sandigem Untergrund zu bestaunen gewesene, Jedermannsturnier und sorgte ganz selbstverständlich für das ganz besondere Excitement.

Die Teams boten, ganz ihren fantasievollen Namen entsprechend, außergewöhnliche Spielzüge und in jedem Fall spannende Matches, bei denen besonders die “Nicht”-Handballerinnen und  -Handballer viele unerwartete und wirklich tolle Aktionen auf das Spielfeld zauberte und viel Handballtalent bewiesen.

Bei allen Mannschaften durften maximal zwei “Aktive” zeitgleich auf dem Feld stehen, so dass jederzeit “Waffengleichheit” herrschte.

Das Turnier wurde in zwei Gruppen gespielt:
Gruppe A:
Team EGROH, Ida Heiland, Lichtenau and Friends, Die Überspitzen und Team Ciao

GruppeB:
TVH TuBs, Feuerwehrstation Homberg/Mitte, HSG Ober-Suffleiden, Team braun und blöd und SV Saufberg

In Gruppe A erreichten Team EGROH und Team Ciao  das Halbfinale, aus Gruppe B folgten die TVH TuBs und Feuerwehrstation Homberg/Mitte.

In Halbfinale 1 setzte sich knapp mit 4:6 das Team EGROH gegen Feuerwehrstation Homberg/Mitte durch und in Halbfinale 2 gelang den TVH TuBs mit ihrem ebenso knappen 8:6 Erfolg gegen Team Ciao eine Überraschung.

Das Turnier gewann dann das Team EGROH mit einem 9:7 Sieg im Endspiel gegen die “harte Nuss” TVH TuBs.
Im kleinen Finale bewies dann die Feuerwehrstation Homberg/Mitte, dass sie den Ernstfall beherrschen und sicherten sich mit einem 11:9 gegen Team Ciao den dritten Platz.
Alle Ergebnisse>>

Nun folgte direkt die After Game Party und spätestens jetzt waren alle Sieger!
Nach einer ganz kurzen Nacht klang das 1. Homberger Rasen-Turnier dann am Sonntagvormittag beim gemütlichen Frühschoppen aus.

Vielen, vielen und herzlichen Dank an all unsere zahlreichen Helferinnen, Helfer, Unterstützer/Innen und Sponsoren ohne die dieses gelungene Event nicht möglich gewesen wäre. 

Special Thanks and Greets to all our Guests, the Badminton Abteilung and even the Schiris 😉

Turnier-Bilder:
Freitag

k-IMG 20190621 180702
« 1 von 69 »

Samstag

k-IMG 20190622 122056 BURST001 COVER
« 1 von 330 »

Juni 2019 | Aktuell

Sportabzeichen für 2019 beim TV 1862 Homberg

 

  1. Termin Leistungsabnahme schwimmen am Samstag, 22.06.2019 um 10:00 in Freibad Homberg.
  2. Termin Leistungsabnahme Hochsprung am Montag, 24.06 2019 um 18:45 in der kleinen Turnhalle in der Hochstraße in Homberg.

 

Das Training für Erwachsene ist immer dienstags um 18:00 Uhr auf dem Sportplatz an der Altenstadt. (außer in den Sommerferien)

Rückfragen und weitere Informationen: Birgit Justus, Tel. 06633/1239 oder Dr. Wolfgang Seim, Tel. 06633/1686.

 

 

Rasenhandball-Turnier

Die Handball-Abteilung lädt ein zum ersten Rasenhandball-Turnier von Freitag, 21. Juni bis Sonntag, 23. Juni in Ober-Ofleiden am Sportplatz:

Freitag ab 18 Uhr Kinderdisco, Aktiven-Turnier und Sportlerparty

Samstag ab 11 Uhr Kinder- und Jugendturnier / ab 16 Uhr Jedermannsturnier

Sonntag ab 10 Uhr Frühschoppen und Ausklang

 

Lauftreff

Der Lauftreff des TV Homberg 1862 e.V. trifft sich immer mittwochs, um 18.00 Uhr.

Alle Walker und Nordic-Walker sind recht herzlich willkommen.

Treffpunkt ist der Parkplatz an der Buchholzbrücke. Für Anfänger und Fortgeschrittene.

 

Nähere Informationen bei Ute Dietz Tel. 06633/5170

Verleihung der Erwachsenen- Sportabzeichen für 2018 beim TV 1862 Homberg

Traditionell werden zum Beginn der neuen Saison die Sportabzeichen aus dem Vorjahr verliehen. So traf man sich nach dem offiziellen Trainingsbeginn am 28. Mai auf der Terrasse des Sportplatzes an der Altenstadt.

Das Sportabzeichen hat erfreulicherweise nicht an Attraktivität eingebüßt, denn sowohl bei den Erwachsenen als auch bei den Kindern waren wiederum einige Neulinge zu verzeichnen.

Die Urkunden des deutschen olympischen Sportbundes für das Sportabzeichen 2018 wurden unter Beglückwünschung des ersten Vorsitzenden des TV 1862, Marco Stula, an nachfolgende Erwerber verliehen: (in Klammer die Anzahl der erfolgreichen Wiederholungen)

Anja Bock (1), Klaus-Ulrich Bock (1), Diana Grün (1), Annika Helm (1), Karina Jänsch (1), Caroline Kube (1), Gertrud Schneider (1), Alfred Simon (1), Jürgen Wilhelm (1), Eva Wolf (1), Birgit Hausrath (2), Ingrid Swoboda (2), Silke Link (3), Klaus Eckstein (4), Tanja Hahn (4), Lisa Bock (5), Jürgen Lather (6), Sven Hahn (7), Reinhold Lemmer (9), Markus Dluzenski (11), Angela Bock (16), Erhard Justus (21), Birgit Justus (25), Wolfgang Seim (25), Rainer Döring (30), Heidrun Reise (31), Wolfgang Schulz (38).

Besonderer Dank galt wie in jedem Jahr allen Helfern für die reibungslose Durchführung des Sportabzeichentreffs.

 

Das Training für Erwachsene ist immer dienstags um 18:00 Uhr auf dem Sportplatz an der Altenstadt. (außer in den Sommerferien)

Rückfragen und weitere Informationen: Birgit Justus, Tel. 06633/1239 oder Dr. Wolfgang Seim, Tel. 06633/1686.

 

 

Lauftreff

Der Lauftreff des TV Homberg 1862 e.V. trifft sich immer mittwochs, um 18.00 Uhr.

Alle Walker und Nordic-Walker sind recht herzlich willkommen.

Treffpunkt ist der Parkplatz an der Buchholzbrücke. Für Anfänger und Fortgeschrittene.

 

Nähere Informationen bei Ute Dietz Tel. 06633/5170

Dein Sportverein in Homberg