Ergebnisse BOL Quali-Turnier der weibl. Jugend B (tsa)

Knapp gescheitert!
Hombergs weibliche Jugend B konnte sich im Verlauf des Turniers steigern und schaffte nach einer, durch eine hohe Eigenfehlerquote, nicht unbedingt nötigen 9:12 Niederlage gegen Turniersieger HSG Dilltal, nach dem 14:6 Sieg gegen Schlusslicht VfB Driedorf,  im Endspiel um Platz Zwei ein 12:12 gegen die HSG Gedern/Nidda.

Dabei wäre ein Sieg, gleichbedeutend mit der Qualifikation, nichts anderes als hochverdient gewesen.
In der Schlussphase der Begegnung war der TVH überlegen und die HSG hatte den Punktgewinn letztlich der Nervenschwäche des TVH von der 7-Meter- Linie zu verdanken.

Alleine 3 Strafwürfe wurden neben weiteren Hochkarätern ausgelassen.

Somit belegt belegte der TVH im Qualifikationsranking auf Grund des schlechteren direkten Vergleichs den dritten Platz.

Zu den Ergebnissen und der Abschlusstabelle>>


*Update* BOL Qualifikationturnier weibl. Jugend B in Homberg! | (tsa)

Am Samstag, den 20.05. 2017, kämpft Hombergs weibliche B-Jugend ab 11.00 Uhr in eigener Halle um die Qualifikation zur Bezirksoberliga 2017/18.

Trotz Heimvorteil ist eine schwierige Qualifikation zu erwarten.
In einer der schwersten Gruppe trifft man auf die bekannt starken Gegner HSG Gedern/Nidda, VfB Driedorf  und die HSG Dilltal.

Der ausgeschiedene Oberliga-Qualifikant KSG Bieber tritt entgegen der anfänglichen Planung doch nicht in Homberg an.

Der TV Homberg hofft auf große Unterstützung des Homberger Publikums, um diese schwere Hürde  dennoch meistern zu können.

Für das leibliche Wohl wird bestens gesorgt sein.

Zum Spielplan>>


 

Weibliche Jugend C qualifiziert sich für die Bezirksoberliga 2017/18 | (lju)

Nach dem Aufstieg unserer Männer folgt nun der nächste Erfolg!

Unsere weibliche C-Jugend hat ihr Qualifikationsturnier gestern in Weilburg gespielt und erfolgreich den ersten Platz gemacht .

Sie werden zukünftig Bezirksoberliga spielen.

Zu den Turnierergebnissen>>

Wir hoffen auf eine gute Saison!

Am Samstag,20.05.2017 findet das BOL-Qualifikationsturnier in der Homberger Großsporthalle statt.
Wir hoffen auf zahlreiche Unterstützung unserer weiblichen B-Jugend.

 

 

Ohm-Speedskater bestreiten zweites Regenrennen der Saison in Büttgen

Am vergangenen Montag wurde in Büttgen der Spurt-In-Den-Mai ausgetragen, das dazugehörige Rundenrennen war dieses Jahr wieder eine Station der WSC-Rennserie. Auf dem 900m langen Rundkurs skaten die Teilnehmer 30 Minuten und anschließend noch eine weitere Runde. Wie bereits vor Ostern in Paderborn war das Wetter nicht auf der Seite der Teilnehmer und so gingen alle Skater um 17:40 Uhr bei Regen an den Start. Sieger wurde Jan Struwe vom Team „Der-Rollenshop.de,“ der nach 32:34 Minuten 20 Runden absolvierte. Christopher Schneider konnte den Anschluss an die Spitze nur knapp nicht halten und beendete nach 32:53 Minuten ebenfalls mit 20 Runden als Siebter das Rennen. Michael Santo belegte nach 33:48 Minuten mit 19 Runden Platz Zwölf. Guido Koning fuhr 18 Runden und wurde nach 33:01 Minuten 20ter. Ralf Dagit kam nur zwei Sekunden danach als 22ter ins Ziel. Jan Schenk überquerte nach 32:45 Minuten mit 16 Runden die Ziellinie und wurde 37ter.

Das nächste Rennen findet am 04.06. in Köln statt und die Speedskater des TV-Homberg hoffen, dass sie diesmal ein Rennen im trockenen bestreiten dürfen.


Homberger Badminton- Abteilung in Bad Heiligenstadt erfolgreich

Am letzten Wochenende veranstaltete die SG Medizin Heiligenstadt e.V. zum 18ten Mal die Offene Stadtmeisterschaft.

Pünktlich um 6:30 Uhr machten sich 6 Spielerinnen und Spieler der Badminton- Abteilung des TV 1862 Homberg auf den Weg nach Thüringen.

In der Großsporthalle von Heiligenstadt trafen sie auf 37 Vereine aus 6 Bundesländern mit insgesamt 112 Teilnehmern.

Bei dem hervorragend organisierten Turnier wurde nach dem sogenannten Schweizer System gespielt. Das gewährleistet, dass immer relativ gleichstarke Paarungen aufeinander treffen.

Während Andreas Schneider und Rainer Schwarz rasch auf die hinteren Plätze rutschten, arbeiteten sich im Damen Doppel Birgit Hoffmann und Martha Irrek sowie im Herren Doppel Volker Stiller und Marcus Görig konstant nach vorne und erreichten am Ende den respektablen Platz 4. Martha Irrek und Volker Stiller konnten beim Mixed sogar das Siegertreppchen besteigen und errangen am Sonntag mit Bronze den dritten Platz.

Beim gemeinsamen Abendessen mit unseren Heiligenstädter Sportfreunden klang der erste Spieltag gemütlich aus. Nun freuen sich die Homberger schon auf den Gegenbesuch am 17. Juni 2017 zum „Homberger Badminton Apfelweinturnier“ anlässlich des 30- jährigen Bestehens der Abteilung Badminton.

Fitness Männer 40+


Neue Sportgruppe „ Fitness für Männer 40 +“

beim Turnverein 1862 e.V. Homberg in der kleinen Turnhalle der Gesamtschule.

Jeden Montagabend ab 19.30 – 20.30 Uhr und starten werden wir am 22. Mai 2017.

Es erwartet sie ein abwechslungsreiches Bewegungs-und Fitnessprogramm

mit den Schwerpunkten:

Individuelles Aufwärmprogramm, vielfältiges, abwechslungsreiches Bewegungs-und Fitnessprogramm, Herz-Kreislauftraining, Zirkeltraining, Ball- und Laufspiele ,Rücken in Bewegung.

Auch das Gesellige soll nicht zu kurz kommen.

Rückfragen gerne bei Übungleiter  Udo Louzek Telef. 06633-5275

Handball| Aufstiegsfeier der Männer am Samstag, 15.04.2017

Liebe Handball-Fans!
Nachdem nun die Saison 2016/2017 abgeschlossen ist und unsere Männer-Mannschaft ganz klar den Aufstieg in die Bezirksliga C geschafft hat, muss ordentlich gefeiert werden!
Am kommenden Samstag findet die Aufstiegsfeier der Männer statt. Ab ca. 20:30 Uhr ist das Team in der ‘Kleinen Kneipe’ zugegen und würde sich freuen, wenn ein paar Fans den Weg zu uns finden und gebührend mit uns feiern würden!

Wir freuen uns auf euer kommen!

Handball| Platzierungen 2016/2017

Gepostet von Laura Jung

Die Saison ist zu Ende, alle Mannschaften haben hart gekämpft

Unsere Männer schaffen den ersten Platz und ein damit zusammenhängenden Aufstieg
Auf Platz 2 schaffen es auch die Jungs unserer männlichen Jugend-C

Unsere Teams haben in ihren Ligen alles gegeben ‍♂️

Damit geht es in den Jugenden mit neu gemischten Mannschaften und auch bei den Männern/Frauen in die Vorbereitung für die nächste Saison. ‍♀️

Nordic Walking – Gute Resonanz

Beim TV Homberg ist der neue Nordic Walking Kurs gut angenommen worden.
Viele Teilnehmer haben Lust an der Bewegung in der Natur. Unter Leitung von Trainerin Ute Dietz wollen die Männer und Frauen diese Sportart erlernen.

Viele Menschen machen schon Nordic Walking, um ihre Muskulatur zu stärken. Es ist eine besonders schonende Art Sport zu treiben und für alle Alters- und Leistungsklassen geeignet. Durch den richtigen Stockeinsatz kann man den ganzen
Körper trainieren und das 30% Gelenkschonender als bei anderen Laufsportarten. Das Programm wird durch Aufwärm-, Kräftigung- und Stretchingübungen abgerundet.

Die Gruppe trifft sich wöchentlich Mittwochs um 18 Uhr am Parkplatz der Buchholzbrücke. Neue Teilnehmer sind jederzeit gerne willkommen.

Dein Sportverein in Homberg