Jubiläumswanderung bei bestem Wetter

Sonntag, 13. Mai:

Jubiläumswanderung bei bestem Wetter

 

Gut 120 Kinder und Erwachsene fanden sich im Laufe des Sonntagvormittags ein, um die etwa 9 Kilometer lange Wanderstrecke in Angriff zu nehmen, die im Wesentlichen dem Verlauf des Schächerbach-Premiumwanderweges folgte. Bei trockenem Wetter mit gemäßigten, aber angenehmen Temperaturen wurde die Wanderung durch die frühlingshaft ergrünende reizvolle Landschaft zu einem Erlebnis der besonderen Art.

An der Grillhütte am Schwarzen Meer boten Helfer des TV 1862 Homberg Getränke und Imbiß zur Stärkung an, wovon auch reichlich Gebrauch gemacht wurde. Die anwesenden Helfer vom Deutschen Roten Kreuz mussten keine Notfallhilfe leisten, denn alle Wanderer kehrten wohlbehalten zur Stadthalle zurück.

Die Sonne kam nun auch immer öfter und deutlicher hinter den Wölkchen hervor und lud zum Verweilen auf dem Stadthallenplatz ein. Küchenchef Ralf Dagit bot mit seinen Helferinnen und Helfern einen überaus schmackhaften und viel gelobten Wander-Erbseneintopf mit Brühwürstchen an, der ebenso guten Absatz fand wie die leckeren Grillwürstchen sowie danach auch Kaffee und selbstgebackener Kuchen. Es fanden sich auch einige Gäste ein, die am Muttertag die Gelegenheit nutzten, um die eigene Küche kalt zu lassen und sich beim TV 1862 Homberg zu verköstigen.

Als gegen 14.30 Uhr nahezu alle Wanderer wieder zur Stadthalle zurückgekehrt waren,

nahm 2. Vorsitzender Manfred Wilhelm die Preisverteilung vor. Als teilnehmerstärkste Gruppen erhielten die Freiwillige Feuerwehr Homberg (20 Wanderer), der Silcherchor Homberg (10) und die Gruppe „Pokerface“ (7) Getränke-Gutscheine. Weiterhin wurden 15 Einzelpreise unter allen Teilnehmer/innen verlost. Alle Preise orientierten sich dem Vereinsjubiläum entsprechend irgendwie an der Zahl 150. Begleitet von manch lockerer Erläuterung des 2. Vorsitzenden rief so mancher kleine oder originelle Preis allgemeine Heiterkeit hervor, während die Einkaufsgutscheine mit namhaften Geldbeträgen für große Freude bei den glücklichen Gewinnern sorgten.

Als Fazit bleibt festzuhalten: Eine gelungene Veranstaltung, mit welcher der TV 1862 Homberg durchaus an seine alte Wandertradition anknüpfen konnte.

 

150-Jahre-Geburtstagsparty mit wenigen Gästen

150-Jahre-Geburtstagsparty mit wenigen Gästen

Dafür, daß letztlich nur gut 100 Mitglieder und Freunde des TV 1862 Homberg den Weg in die ansprechend hergerichtete Stadthalle fanden, gibt es sicherlich vielerlei Gründe. Abträglich dürfte in jedem Falle aber das Fußball-Pokalendspiel zwischen Borussia Dortmund und Bayern München gewesen sein. Bis nach 22.00 Uhr herrscht jedenfalls „tote Hose“ im Saal, und auch danach dürfte Teil der Fußballfans nicht mehr den Absprung geschafft haben, nachdem dieses außergewöhnliche Spiel bestimmt auch zum Alkoholkonsum animiert haben dürfte: die einen aus Freude, die anderen aus Frust. Fakt ist jedenfalls, daß viele am Samstagabend nicht erschienen, die man beim TV 1862 Homberg eigentlich erwartet hätte! – Sie alle haben einen schönen Abend verpasst!

Denn trotz der relativ wenigen Leute im Saal entwickelte sich eine gute Stimmung, auch dank der treffenden Musikauswahl von DJ Thorsten Lange.
Neben der bisweilen regen
Tanztätigkeit blieb genug Zeit und Muse, sich bei angenehmer Musiklautstärke vielen angeregten Gesprächen zu widmen und dabei den einen oder anderen coolen Drink zu nehmen. Am Nagelklotz blitzte immer wieder der sportliche Ehrgeiz auf, und manche Schnapsrunde wurde „ausgenagelt“. Erst in den frühen Morgenstunden machten sich die letzten Gäste zufrieden auf den Heimweg.
 

Speedskater des TV-Homberg verteidigen 4.Platz beim 6.Premio-Inline-Day in Kerpen

Am 6.Mai waren die Ohm-Speedskater trotz Regen wieder beim Premio-Inline-Day in Kerpen dabei und zeigten beim Teamzeitfahren und auch beim Halbmarathon das sie den 4.Platz der WSC-Rennserie  verdient haben .Beim Teamzeitfahren belegten Ralf Dagit, Christopher Schneider, und Michael Santo den 5.von 17 Plätzen, mit einer Zeit von 17:50 Minuten.

Im Mittelstreckenrennen belegte Christopher Schneider den 16.Gesamtplatz und damit den 4.Platz in der Aktivenklasse mit einer Zeit von 39:58 Minuten und war nur 39 Sekunden hinter den Erstplatzierten. Ralf Dagit fuhr mit einer Zeit von 43:19 Minuten auf den 27.Gesamt-,beziehungsweise den 10.Platz in der Ak 40.Raimund Hermann kam mit ebenfalls 43:19 Minuten den 29.Platz und wurde in der AK 50 sogar dritter. Markus Wilde erreichte nach 45:36 Minuten den 53.Platz. Nur Michael Santo musste wegen eines Materialschadens vorzeitig abbrechen. Damit erreichten sie bis jetzt das selbstgesteckte Ziel, Den 4.Platz des WSC zu halten.

 

 

 

TVH Wandertag der Homberger Kinderturnabteilung

Bei gutem Wanderwetter startete eine kleine Gruppe der TV Kinderabteilung zur “Schächerbachtour”.

Es boten sich für die Kinder etliche Möglichkeiten, sich auszutoben und den tollen Wanderweg zu
erkunden. Bei kleinen Pausen am Goldborn und am Schwarzen Meer wurde sich gestärkt, um den
Rest der Strecke zu bewandern. Viel Spass hatten die Kinder bei der Überquerung der Schächerbach.
Beim anschließenden gemütlichen Beisammensein an der Stadthalle, erholten sich alle von der Tour bei
Erbsensuppe und Bratwürstchen. Gelungen war die anschließende Verlosung von vielen Preisen
anläßlich des 150jährigen Jubiläums. Ein wirklich gelungener Wandertag des TV Homberg 1862 e.V.

[singlepic id=362 w=320 h=240 float=left]

[singlepic id=363 w=320 h=240 float=left]

[singlepic id=364 w=320 h=240 float=left]

[singlepic id=365 w=320 h=240 float=left]

[singlepic id=366 w=320 h=240 float=left]

[singlepic id=367 w=320 h=240 float=left]

150 Jahre Party und Wandertag

Am 12.05.2012 feierte der TV Homberg seine 150 Jahre Party.
Obwohl bei bester Stimmung Stimmung bis tief in die Nacht gefeiert wurde 🙂 waren am nächsten Morgen zum Wandertag
viele Vereinsmitglieder und Gäste anwesend und bewältigten die Schächerbachtour.


150-Jahre-Party


Wandertag

Information SPORTABZEICHENTREFF 2012

SPORTABZEICHENTREFF 2012

 

  • für Kinder und jüngere Jugendliche

dienstags ab 16.30 Uhr

auf dem Sportplatz an der Altenstadt

Info: Angela Bock – Tel. 1287

 

  • für Erwachsene und ältere Jugendliche

dienstags ab 18.00 Uhr

auf dem Sportplatz an der Altenstadt

Info: Klaus Lotz – Tel. 7762

 

Während der Sommerferien (Anfang Juli bis Mitte August)

finden in beiden Gruppen keine Übungsstunden statt!

 

Erster Übungsstundentermin nach den Sommerferien: Dienstag, 14. August!

Erfolgreiche Jubiläumsausstellung im Brauhaus

Viel Mühe hatte man sich seitens des Jubiläumsvereins mit der Vorbereitung der Ausstellung gegeben. Auf insgesamt 24
Präsentationswänden gaben zahlreiche Fotos, Dokumente und andere Ausstellungsstücke aus alter und neuer Zeit, versehen mit vielen
ausführlichen Texterläuterungen, einen umfangreichen Einblick in das bunte Treiben und Wirken des TV 1862 Homberg in den 150
Jahren seines Bestehens. Allseitiges Lob und Anerkennung für das Gezeigte waren ein schöner Lohn für die Bemühungen!

Nach der Eröffnung der Ausstellung am Samstagvormittag, 28. April, im Beisein einer großen Zahl an geladenen Gästen aus Kreis- und Kommunalpolitik sowie aus dem Vereinsumfeld, die dem TV 1862 Homberg ihre Aufwartung machten und so ihre Wertschätzung für die Vereinsarbeit des Jubiläumsvereines zum Ausdruck brachten, konnten interessierte Vereinsmitglieder und Homberger Bürger die Ausstellung ebenfalls besuchen.

Am Samstagnachmittag und am Sonntagnachmittag dieses und des nachfolgenden Wochenendes fanden sich zahlreiche Besucher ein. Fast jeder konnte sich selbst, ein Familienmitglied oder einen Bekannten auf einem Foto entdecken und wusste etwas zu erzählen. So wurden zahlreiche Erfahrungen und Erinnerungen, Geschichten und Anekdoten rund um den TV 1862 Homberg im angeregten Gespräch ausgetauscht.

Fotos

3203 im Gespräch: Landrat Marx, 1. Vors. Stula, 2. Vors. Wilhelm;  3212 Politprominenz.: Schuldezernent Diening, Kreistagsvors. Ackermann, Bgm. Dören; 3217 Eröffnung und Begrüßung durch 1. Vors. Stula und 2. Vors. Wilhelm; 3225 Ansprache Landrat Marx; 3231 Anstoßen auf Vergangenheit und Zukunft: Stula, Wilhelm, Dören, Marx; 3241 im angeregten Gespräch: R. Meschkat, K. Lotz, Stula

Gemeinsame Totenehrung mit der Freiwilligen Feuerwehr

Am Samstag, dem 28. April 2012, dem 150. Jahrestag der Vereinsgründung trafen sich stattliche Abordnungen des TV 1862  Homberg und der Freiwilligen Feuerwehr am Ehrenmal beim Friedhof zu einem gemeinsamen Totengedenken, dem auch  zahlreiche interessierte Bürger beiwohnten.


Die Ansprachen der beiden Vereinsvorsitzenden Marco Stula und Wolfgang Schmidt sowie der beiden Homberger Pfarrer Schrag und Dmytruk wurden würdig umrahmt von feierlichen Musikvorträgen der Homberger Spielleute. Zum Zeichen des Gedenkens legten die beiden Vereinsvorsitzenden gemeinsam einen Kranz nieder.

Im Anschluß an die Totenehrung marschierten beide Vereinsabordnungen unter den Klängen des Spielmannszuges in die Stadthalle zum Festkommers der Freiwilligen Feuerwehr.

Die entsprechende Festveranstaltung des TV 1862 Homberg findet am Samstag, 2. Juni 2012, um 20.00 Uhr ebenfalls in der Stadthalle statt.

 

Fotos

3252 Abmarsch der Turnvereins-Abordnung am Brauhaus;3278 Ansprache des Turnvereinsvorsitzenden Stula;3268 Die Vereinsvorsitzenden Stula und Schmidt vor der Kranzniederlegung

 

Schüler-Sportabzeichen-Saison 2012 des TV Homberg eröffnet

Am vergangenen Dienstag wurde in Homberg die diesjährige Schüler-Sportabzeichen-Saison des TV Homberg eröffnet. Bei kaltem aber strahlend schönem Wetter traf man sich auf dem Sportplatz „An der Altenstadt“ um zunächst gemeinsam ein lockeres Einstiegstraining zu absolvieren. Jedes Kind erhielt eine Laufkarte, die nach erfolgtem durchlaufen aller Disziplinen gegen eine kleine Süßigkeit eingetauscht werden konnte. Im Anschluss daran wurden die Kinder, die in der letzten Saison am fleißigsten mittrainiert haben, mit einem kleinen Geschenk bedacht. Zum Schluss wurden die Sportabzeichen von 2011 überreicht.

Dies waren im Einzelnen:

 

Bronze (1. Verleihung):

Michelle Albrecht, Alicia Garncarz, Ina Lanz, Julia Merz, Tillmann Pott, Hendrik Schneider, Daniel Stumpf, Lara Wachtel, Louis Weixler

Silber ( 2. Verleihung):

Francesco Alberti, John Albrecht, Julia Reich, Marcel Stumpf

Gold (3. Verleihung):

Aaliah Bernhardt, Lena Burchard, Anna-Lena Graf, Jan Lederer, Marlena Metz, Niklas Pfeiffer, Julia Pieter, Ida Sartorius, Mischa Simonides

Gold (4. Verleihung):

Valentino Alberti, Daniel Heidt, Kristin Lederer, Jonathan Metz

Gold (5. Verleihung):

Adeline Bisanz, Lucia Pfeil

Gold (6. Verleihung):

Anja Bock, Pauline Pfeil

Gold (7. Verleihung):

Lorena Löchel

Gold (10. Verleihung):

Chris Löchel
[nggallery id=19]

Ab sofort findet jeden Dienstag – bei sportplatzgeeignetem Wetter – der Schüler-Sportabzeichen-Treff der TV Homberg auf dem Sportplatz „An der Altenstadt“ von 16.30 bis 18.00Uhr statt. Alle Schülerinnen und Schüler sind herzlich dazu eingeladen.

Der Spaß ist da, beim TVH! Info Kinderhandball

Die aktuellen Trainingszeiten für die Jüngsten.  Download Info-Flyer>>
Minis: Freitag 15:45 – 17:15 (5 – 8 Jahre)
mJE: Donnerstag 15:45 – 17:15 (8 – 10 Jahre)
wJE: Mittwoch 15:45 – 17:15 (8 – 10 Jahre)

Komm vorbei und sei dabei!

 

 

Dein Sportverein in Homberg