Archiv der Kategorie: Jungsenioren

Sportangebot des TVH

Liebe Sportfreunde,

endlich ist es so weit – der TVH startet wieder mit seinen Sportangeboten.

Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass die Ausübung des Sport- und Trainingsbetriebes nur unter Einhaltung der jeweils geltenden Corona-Regeln stattfinden kann und von den Vereinsmitgliedern ein entsprechendes Verhalten erwartet wird !!!!!

Breitensport Frauen:
Gruppe Antje Weiß (Frauengymnastik)
Dienstags 17.30 Uhr bis 18:45 Uhr kleine Turnhalle Homberg

Frauensportgruppe Sport-Spiel-Spaß von Eva Sartorius
Dienstags um 20:15 Uhr bis 21:30 Uhr kleine Turnhalle Homberg

Funktionsgymnastik Ute Dietz
Montags 17:30 Uhr bis 18:30 Uhr kleine Turnhalle Homberg

Nordic-Walking
Mittwochs 18.00 Uhr, Treffpunkt Parkplatz Buchholzbrücke

Stuhlgymnastik Ute Dietz
Montagsmorgens im Familienzentrum ab 09:30 Uhr.
Anmeldung und Information bei ute Dietz Tel.: 06633-5170

Neu !!  Bauch Beine Po Monika Fleischhauer
Dienstags 19:00 Uhr bis 20:00 Uhr kleine Turnhalle Homberg

Breitensport Männer:
Fitness Männer 40+ von Udo Louzek
Montags  18:45 Uhr bis 20:00 Uhr kleine Turnhalle Homberg

Beachvolleyball beginnt erst, wenn das Freibad öffnet.

Kinderturnen:
Für Kinder im Kindergartenalter gibt es endlich wieder Spiel und Spaß und gemeinsames Turnen!
Zunächst nur draußen, ab Dienstag, 15.06.2021 von 15.45-16.45 Uhr auf dem Sportplatz “An der Altenstadt”
Nähere Infos bei Angela Bock, 06633 1287

Sportabzeichen Kinder:
Dienstags 16.30 Uhr bis 18 Uhr, Sportplatz
Nähere Infos bei Angela Bock, 06633 1287

Sportabzeichen Erwachsene:
Ab Dienstag, 8. Juni, 18 Uhr Sportplatz an der Altenstadt.

Übung und Abnahmen jeweils Dienstag 31.8., 7.9., 14.9. u. 21.9. um 18 Uhr

Abnahmen Schwimmen im Freibad am Samstag 11.9. um 8 Uhr

Abnahmen Hochsprung in kleiner Turnhalle am Montag 13.9. um 18:45 Uhr

Abnahmen Radfahren (20 km oder 200 m) wird individuell abgesprochen

Der Einstieg zum Erwerb des Sportabzeichens ist jederzeit möglich!

Auch Nichtmitglieder können das Sportabzeichen machen!

Es können auch Sondertermine vereinbart werden für berufliche Bescheinigungen.

Kontakt: Birgit Justus, 06633 1239

Handball :
Zeiten bitte bei Trainer:innn erfragen (Handball_lena@web.de od. Florian Roßkopf, abteilungsleiter@tvhha.de
Aktuelle Trainingszeiten der Handballabteilung

Mountainbike-Gruppe:
Immer dienstags 19:0O Uhr  und sonntags um 9.30 Uhr, Treffpunkt Bahnhof Homberg

Vulkanbiker:
mittwochs, 18 Uhr, Treffpunkt am Weinkeller (unterhalb vom Rathaus)
Kontakt: Alfred Beutel Tel.: 06633-1306

Speedskaten:
Donnerstags 18 Uhr in Kirchhain, gr. Parkplatz beim Action Markt (hängt von der Inzidenz im Kreis Marburg ab).
Sonntags um 10 Uhr nach Absprache.
Kontakt: ralfdagit@yahoo.de

In den Sommerferien treffen sich die Gruppen nach Vereinbarung!
Der Sportbetrieb finset unter Einhaltung der jeweils geltenden Corona-Regeln statt.

Sportabzeichen für Erwachsene

Der Einstieg zum Erwerb des Sportabzeichens ist jederzeit möglich!


Auch Nichtmitglieder können das Sportabzeichen machen!


Training dienstags, 18 Uhr auf dem Sportplatz an der Altenstadt.

 

Übung und Abnahmen jeweils Dienstag 31.8., 7.9., 14.9. u. 21.9. um 18 Uhr


Abnahmen Schwimmen im Freibad am Samstag 11.9. um 8 Uhr


Abnahmen Hochsprung in kleiner Turnhalle am Montag 13.9. um 18:45 Uhr


Abnahmen Radfahren (20 km oder 200 m) wird individuell abgesprochen


Kontakt: Birgit Justus, Tel. 06633/1239

Halali, die Jagd der Drachen ist Geschichte / Wings for Life World Run 2021

Nach drei Monaten intensiver Jagd auf Futter für die Drachen in mittelhessischen Burgen und Schlössern sind die Drachen satt und die Motivations- und Bildungsaktion des Team Naunheim geht zu Ende. Zeit für ein Fazit.

Von 29 TeilnehmerInnen sind Rückmeldungen über gelaufene oder geradelte Raubzüge zu heimischen Schlössern und Burgen im Jagdbüro eingegangen. 146 historische Objekte wurden dabei, vielfach mehrmals, angesteuert und geplündert. Es waren bewohnte und bekannte herrschaftliche Anwesen darunter, aber auch nahezu vergessene, nur noch aus Grundmauern bestehende oder gar als Schotterhügel überdauernde Reste einst prächtiger Bauten wurden aufgespürt. Die Liste der historischen Objekte reicht vom römischen Kleinkastel über keltische Oppida bis zu Zeitzeugen aus dem Mittelalter, dem Barock und dem Neoklassizismus. Am meisten geplündert wurden Schloss Braunfels und Burg Greifenstein (je 18 mal), gefolgt von der Dianaburg (17 mal) und Burg Hermannstein (15 mal). Diese Objekte sind von Wetzlar aus fussläufig zu erreichen. Entferntere Ziele wurden sogar im benachtbarten Rheinland Pfalz, im Siegerland, in der Wetterau, im Vogelsberg und im Taunus aufgesucht.

Am produktivsten war Harry „überall“ Niestolik, der auf 29 Läufen 112 Ziele besuchte. Dabei legte es 543 km und 9473 HM zurück. Jannis Janson fuhr die längsten Radstrecken bei der Futtersuche. Auf einer 158 km langen Trainingsfahrt durch die Wetterau für den geplanten ersten Ironman-Langdistanztriathlon Wettkampf besuchte er 16 Burgen und Schlösser und auf einer 120 km langen Tour lahnabwärts passierte er 12 Herrschaftssitze. David Hartmann lief seine erste Marathondistanz auf der Suche nach Drachenfutter durch den Taunus. Sein Begleiter Matthias Klug war da noch lange nicht satt und fraß weitere km auf dem Weg zum ersten Ultramarathon.

Harry Niestolik hat eine umfangreiche Cronik über seine Läufe zusammen gestellt, die mit dem nachfolgenden Link geöffnet werden kann. Er wird mit seiner Arbeit für die Verleihung des Titels Drago h.c. nominiert.

https://team-naunheim.com/wp-content/uploads/2021/04/Drachenfutterliste_Niestolik_2021.pdf

Quelle: team-naunheim SPORT e.V. – Eine Seite zum Thema Sport, Fitness, Gesundheit und mehr.

Des Weiteren hat Harry Niestolik auch am “Wings for Life World Run 2021” teilgenommen. Nachfolgend das entsprechende Bild.

Fotodokumentation von “Harry überall” beim Frankfurt-Marathon am 25.10.15.

Hallo Sportfreunde der Abteilung Männerbreitensport,
nachdem “Harry überall” letztes Jahr wegen Fersenschmerz aussetzen musste, schaffte er auch diesmal bei seiner 3. Teilnahme mit 3:55:11 eine Zeit unter 4 Stunden. Eigentlich war ein lockerer Lauf mit vielen Fotopausen geplant, aber die Sonne ließ sich nicht blicken. Daher entschloss sich “Harry überall”, das Ziel 4 Stunden nochmal anzugehen. Halbmarathon 1 mit 1:57 und Halbmarathon 2 mit 1:58 zeugen vom gleichmäßigen Tempo.
Bei 14.400 Marathonläufern erreichte “Harry überall” in der Klasse Männer M55 den Platz 286. Im nächsten Jahr will er mit 60 Jahren noch ein letztes Mal in Frankfurt antreten.
Gruss Harry