mJ-B| TV Burgsolms – TV Homberg 27:16 (14:6)

TVH ohne Chance beim Tabellenschlusslicht

Seit Jahresbeginn tritt Hombergs männliche B-Jugend eher als eine verstärkte C-Jugend an und muss nun nach einer furiosen Hinrunde die man auf Tabellenplatz Zwei abschließen konnte, dem kleine Kader Tribut zollen

Nach dem längerfristigen Ausfall des etatmäßigen Mitte-Spielers und einigem zusätzlichen Verletzungspech stehen dem TVH nur drei bis vier Spieler des Jahrgangs 97/98 zur Verfügung.

Über lange Zeit konnte dies kompensiert werden, allerdings war bei der Niederlage der Vorwoche (27:16 in Biedenkopf) und jetzt in Burgsolms der Ausfall des Torhüters nicht mehr aufzufangen.

Nach ausgeglichener Anfangsphase mit den Zwischenständen 3:2 und 5:3 setzten sich die Gastgeber auf 8:3 ab.
Homberg legte einen Zwischenspurt ein und verkürzte auf 8:6, doch in den verbleibenden rund zehn Minuten der ersten Hälfte leistete sich der TVH einfach zu viele technische Fehler und Unaufmerksamkeiten, so dass Burgsolms beim 14:6 Halbzeitstand die Punkte schon fast buchen konnte.

In Halbzeit Zwei wuchs der Vorsprung des TV Burgsolms beim 17:7 schnell auf zehn Tore an:

Homberg konnte seine Fehlerquote nicht verbessern und quittierte eine 27:16 Auswärtsniederlage.

TV Homberg: Rieger (1), Gamma (3), Herold (1), Löchel (8), Metz (1), Schäfer, Stock (1), Roos

mjb TVB-TVH

Schreibe einen Kommentar