Spaß, Handball, Sonnenschein!

Das am  21. und 22.06. 2019 durchgeführte 1. Homberger Rasen Handball Turnier nahm einen hervorragenden Verlauf und so gut wie alle teilnehmenden Mannschaften zeigten sich begeistert.

Bei bestem Wetter an allen drei Tagen startete das 1. Homberger Rasenhandballturnier am Freitag Abend um 18:00 Uhr mit dem im Mixed Mode ausgetragenen Aktiven Turnier mit anschließender Sportlerparty, die wie auch die am nächsten Tag folgende After Game Party des Jedermannsturniers bis in die frühen Morgenstunden andauerte.

Auf Grund des am gleichen Wochenende stattfindenden,vorverlegten und seit Jahren etablierten Turniers in Nordeck, meldete für das Aktiven Turnier leider nur der TV Alsfeld, so dass kurzerhand die Homberger All(t)-Stars reaktiviert wurden –  oder sollte man besser reanimiert sagen ? 😉
Aber Spaß beiseite, Hombergs “Alte Herren”  schlugen sich mit 6:6 Punkten definitiv tapfer und ordentlich.

Das Turnier entschied der TV Alsfeld für sich und wie die weiteren Homberger Teams TVH 1, TVH 2 und TVH 3 hatten alle bei dem stets fair gebliebenen, aber gesunden Wettkampfcharakter der Spiele jede Menge Spaß an unserem Sport.
Ergebnisse Aktiven-Turnier >>

Am Samstag begann der nächste Spieltag ab 10:00 Uhr mit dem Kinder- und Jugendturnier.
Bei den Kindern (Mini- und Midi-Teams) hatten der TSV Kirchhain, die HSG GroßenBuseck/ Beuern und der TV Homberg mit jeweils zwei Teams gemeldet und zeigten ihr Handballtalent.
Man darf sich jetzt bereits auf tolle Handballerinnen und Handballer  in einigen Jahren freuen!

Beim Jugendturnier für die männlichen und weiblichen Jugenden hatten neben der  FSG Waldhessen, die die weiteste Anreise hatten, auch die HSG Bieber/Heuchelheim, HSG Hungen/Lich, die TSG Reiskirchen, die TSG Leihgestern und die HSG Kirchhain/Neustadt gemeldet.
Alle Teams boten mitreißende Spiele! – hier findet ihr die Platzierungen>>

Ab 16:00 Uhr startete dann das von Bürgermeisterin Claudia Blum eröffnete, und bislang lediglich  auf sandigem Untergrund zu bestaunen gewesene, Jedermannsturnier und sorgte ganz selbstverständlich für das ganz besondere Excitement.

Die Teams boten, ganz ihren fantasievollen Namen entsprechend, außergewöhnliche Spielzüge und in jedem Fall spannende Matches, bei denen besonders die “Nicht”-Handballerinnen und  -Handballer viele unerwartete und wirklich tolle Aktionen auf das Spielfeld zauberte und viel Handballtalent bewiesen.

Bei allen Mannschaften durften maximal zwei “Aktive” zeitgleich auf dem Feld stehen, so dass jederzeit “Waffengleichheit” herrschte.

Das Turnier wurde in zwei Gruppen gespielt:
Gruppe A:
Team EGROH, Ida Heiland, Lichtenau and Friends, Die Überspitzen und Team Ciao

GruppeB:
TVH TuBs, Feuerwehrstation Homberg/Mitte, HSG Ober-Suffleiden, Team braun und blöd und SV Saufberg

In Gruppe A erreichten Team EGROH und Team Ciao  das Halbfinale, aus Gruppe B folgten die TVH TuBs und Feuerwehrstation Homberg/Mitte.

In Halbfinale 1 setzte sich knapp mit 4:6 das Team EGROH gegen Feuerwehrstation Homberg/Mitte durch und in Halbfinale 2 gelang den TVH TuBs mit ihrem ebenso knappen 8:6 Erfolg gegen Team Ciao eine Überraschung.

Das Turnier gewann dann das Team EGROH mit einem 9:7 Sieg im Endspiel gegen die “harte Nuss” TVH TuBs.
Im kleinen Finale bewies dann die Feuerwehrstation Homberg/Mitte, dass sie den Ernstfall beherrschen und sicherten sich mit einem 11:9 gegen Team Ciao den dritten Platz.
Alle Ergebnisse>>

Nun folgte direkt die After Game Party und spätestens jetzt waren alle Sieger!
Nach einer ganz kurzen Nacht klang das 1. Homberger Rasen-Turnier dann am Sonntagvormittag beim gemütlichen Frühschoppen aus.

Vielen, vielen und herzlichen Dank an all unsere zahlreichen Helferinnen, Helfer, Unterstützer/Innen und Sponsoren ohne die dieses gelungene Event nicht möglich gewesen wäre. 

Special Thanks and Greets to all our Guests, the Badminton Abteilung and even the Schiris 😉

Turnier-Bilder:
Freitag

k-IMG 20190621 180702
« 1 von 69 »

Samstag

k-IMG 20190622 122056 BURST001 COVER
« 1 von 330 »