wJ-B| HSG Dutenhofen/Münchholzhausen – TV Homberg 17:12 (8:6)

Zum Ende reichte die Kraft nicht aus…

Die weibliche Jugend B des TV Homberg konnte leider nicht an die guten Leistungen der Vorwoche anknüpen und musste zum Ende der Partie einsehen, das der Gegner aus Dutenhofen heute die besseren Ideen, und den längeren Atem hatte.

 

Die 1. Halbzeit mit nur 2 Toren im Hintertreffen, das sollte zu Lösen sein. So gingen die jungen Damen motiviert und gewillt noch einmal alles zu geben, in die nächten 25. Minuten.

Die Gastgeber wankten beim 11:11 (10. Minuten vor Spielende) ,fielen aber nicht. Danach war das Pulver verschossen und der Kräfteverschleiß zu hoch. Unkonzentrierte und hastige Angriffe nutzten die Gastgeber und zogren  auf 17:11 davon. Den Gästen aus Homberg galang lediglich noch ein 7m kurz vor Ende des Spiels, der von Lena Herbert mit aller, letzter Kraft herausgeholt wurde.

Luise aus der C-Jugend, DANKEN wir, das sie uns so super unterstützt hat.

Für den TVH spielten: Anne Herbert (Tor), Diana Girschek (Tor und Feld); Jana Fuchs, Ida Schmidt (7/4), Luise Köhler, Henriette Hölscher, Elena Stormenovski, Victoria Dobbener (1), Rahel Dobbener (2) und Lena Herbert (2)

Schreibe einen Kommentar