BALL Warrior Day 2019

Am 25.Mai 2019 hatten etwa 45 Kinder im Alter von 11 bis 14 Jahren viel Spaß beim erstmals ausgetragenen   BALL Warrior  Day  in der Homberger Großsporthalle.

Insgesamt waren 12 Stationen aufgebaut, die es zu durchlaufen galt bevor es nach einer Pause mit Würstchen und Fotos aus der Kiste zum Abschlussturnier ging, bei dem dann auch “richtig” Handball gespielt wurde.

Für die meisten Kinder war der durchaus

herausfordernde Ninja Warrior Parcours

der Einstieg in einen Nachmittag voller

Sport und Spaß.

Bei den folgenden Stationen konnten sich die Kindern einen Eindruck über die beim Handballsport geforderten Fähigkeiten und wie diese wohl trainiert werden, verschaffen.

Bei Übungen zum Fangen, Werfen, Zielwerfen und  Prellen, ging es an den betreuten Stationen auch um  Koordination,  Sprungkraft und Geschicklichkeit – auch hier waren alle mit viel Spaß und Eifer bei der Sache.

Nachdem alle  Stationen durchlaufen waren, gab es erstmal eine wohlverdiente Pause in der man sich mit Bockwürstchen stärken und bei “Fotos aus der Kiste” Erinnerungsfotos schießen konnte.

Nun stieg natürlich die Spannung und alle freuten sich auf das abschließende Handballturnier.

Dank der guten Beteiligung konnten sogar  vier Mannschaften gebildet werden und es  heiße Matches zu bestaunen.

Die Handballabteilung bedankt sich bei den vielen Helferinnen und Helfern und natürlich  bei den teilnehmenden Kindern, die alle zusammen diesen tollen Tag möglich gemacht haben.

Wir hoffen, dass viele Teilnehmer/Innen den BALL Warriors Day mit einem Besuch beim Schnuppertraining fortsetzen.
(Trainingszeiten >>)  IHR seid herzlich Willkommen – Wir freuen uns auf Euch

Eure Handballer/Innen vom TVH  🙂

k-IMG 20190525 140445
« 1 von 64 »