Mitgliederversammlung 2014

TV 1862 Homberg – Mitgliederversammlung 2014:

– Krisensituation in 2013 überwunden

– Marco Stula weiterhin 1. Vorsitzender

– Volker Hisserich Ehrenmitglied

„Der TV 1862 Homberg steht am Ende des Jahres 2013 besser da, als man es selbst mit einer gehörigen Portion Optimismus zum Jahresanfang hätte erwarten können!“ so 1. Vorsitzender Marco Stula zu Beginn der Mitgliederversammlung des TV 1862 Homberg am Freitag, 24. Januar, im Hotel „Frankfurter Hof“, zu der immerhin 56 Interessierte erschienen waren.

Stula erinnerte an die prekäre Situation zu Jahresbeginn, als die Zukunft des Vereins nach dem Rücktritt mehrerer Vorstandsmitglieder ungewiss erschien, da auch er selbst seinerzeit den Verbleib im Amt des 1. Vorsitzenden davon abhängig machte, daß sich wieder ein funktionstüchtiger Vorstand zusammenfinden würde.

Glücklicher Weise gelang dies und mit einer gewissen Portion Glück gelang es auch, die Vereinsorganisation neu zu strukturieren. Als zentrale Maßnahme hierbei erfolgte die Einrichtung einer Vereins-Geschäftsstelle im Gebäude „An der Stadtkirche 17“ (ehem. Sozialstation) und die Einstellung einer Mitarbeiterin als Teilzeitkraft.

Daß der TV 1862 Homberg die zukunftsträchtigen Neuerungen auch finanziell gut bewältigt hat, konnte man dem Jahresbericht 2013 und dem Haushaltsentwurf 2014  von Rechner Ulrich Meschkat entnehmen. So war es auch keine Überraschung, daß die beiden Kassenprüfer Helmuth Killer und Marlies Schmidt im Anschluß an ihren Bericht den Antrag auf Entlastung von Rechner und Vorstand stellten, dem die Anwesenden einstimmig folgten.

Die Abteilungsleiter/innen berichteten von einem regen Sportbetrieb und vielfältigen weiteren Aktivitäten in den Abteilungen Kinderturnen, Breitensport Frauen, Breitensport Männer, Badminton und Handball. Als besonders erfreulich hob 1. Vorsitzender Stula hervor, daß man das sportliche Angebot verschiedentlich erweitern konnte. Das dauerhafte Überschreiten der Marke von 900 Mitgliedern mit leicht steigender Tendenz wertete er als Beleg eines attraktiven Vereinsangebotes des TV 1862 Homberg.

Anschließend standen zahlreiche Ehrungen an. Die Silberne Ehrennadel und Urkunde für 25-jährige Vereinszugehörigkeit sollten erhalten: Angela Bock, Klaus-Ulrich Bock, Franziska Burmeister-Lather, Erika Glawinski, Werner Hanika, Bärbel Louzek, Thorsten Maus, Margot Müller, Erika Pfeil, Wolfgang Rieß, Eva Sartorius, Reiner Scholl, Volker Stiller, Ingrid Swoboda, Alexander Viehl, Sven Vogel, Gerhard Wilhelm, Irene Wilhelm, Holger Wolf und Sabine Wolny.

Die Goldene Ehrennadel und Urkunde für 50-jährige Vereinstreue sollten erhalten: Karl Mechthold, Kunz Pinther und Josef Wess. – Nicht alle zu ehrenden Mitglieder konnten persönlich anwesend sein. Ehrennadeln und Urkunden können die betreffenden Personen jedoch in nächster Zeit auf der Vereinsgeschäftsstelle „An der Stadtkirche 17“ in Empfang nehmen.

Als 1. Vorsitzender Stula schließlich Volker Hisserich zum Ehrenmitglied ernannte, brandete allseits anerkennender Beifall auf. Stula hob die unvergleichlichen Verdienste Hisserichs hervor, der über eine „Rekordzeit“ von 37 Jahren dem geschäftsführenden Vorstand des TV 1862 Homberg angehört hatte, davon allein 29 Jahre als gewissenhafter Rechner ohne Fehl und Tadel. Darüber hinaus machte sich Hisserich über viele Jahre in der Handballabteilung als Spieler, Trainer und Schiedsrichter verdient.

Wenig spektakulär verliefen dann die anstehenden Vorstandswahlen unter der Leitung von Klaus Lotz und Ehrenvorsitzendem Klaus Kehl. Dabei wurde 1. Vorsitzender Marco Stula ebenso einstimmig in seinem Amt bestätigt wie Ulrich Meschkat als Rechner, Elke Pfeil als Beisitzerin und Hartmut Katz als Zeugwart.

In den Ältestenrat wurden Ria Goudriaan, Bärbel Louzek, Klaus Lotz, Alois Girschek und Helmuth Killer gewählt, während Raphael Bernhart zum neuen Kassenprüfer bestimmt wurde.

Nachdem unter dem abschließenden Tagesordnungspunkt keine Nachfragen der anwesenden Mitglieder mehr erfolgten, konnte 1. Vorsitzender Stula die harmonische Versammlung nach gut zweieinhalbstündiger Dauer beschließen.

MEDION Digital Camera

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Vlnr: Bärbel Louzek, Werner Hanika, Ingrid Swoboda, Franziska Burmeister-Lather,

Kunz Pinther, Holger Wolf, Volker Hisserich, Alexander Viehl, Sven Vogel, 1. Vorsitzender Marco Stula

 

Dein Sportverein in Homberg